++ News ++ News ++ News ++

News No.1: Am 19. Juni erklang zum 5555. Mal ein gemeinsames Lachen am Telefon.
News No.2: Zwei Tage später der nächste Grund zum Jubeln. Das Lachtelefon ist auf dem Weg, ein zweites Land zum Lachen zu bringen. Jede Person in Österreich hat nun die Möglichkeit, über den österreichischen Festnetztarif mit dem Team der deutschen und österreichischen Lachtelefonistinnen und -telefonisten verbunden zu sein. Lachen ist international und das Lachtelefon wird es auch. Wir sind gespannt, welches die nächste Station der Reise sein wird.
News No.3: Seit Beginn der Lachtelefonie im März 2020 wurde mehr als eine Million Sekunden am Lachtelefon gelacht. Weil immer gemeinsam am Telefon gelacht wird, bedeutet dies, dass sogar zwei Millionen Sekunden mehr gelacht wurde, als wenn es das Lachtelefon nicht geben würde. Dann müsste es jedoch schnellstens erfunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.